Herren

Fußballverband Vorpommern e.V.

Spielbetrieb Frauen

Hausregeltest 3 der Saison 2017 / 2018 des FVVG e.V.

 

1. Indirekter Freistoß für die verteidigende Mannschaft einen Meter außerhalb des eigenen Strafraums.
    Der ausführende Verteidiger gerät ins Stolpern und spielt den Ball nur zwei Meter in Richtung des eigenen
    Torwarts. Der Verteidiger läuft dem Ball nach und nimmt ihn innerhalb des eigenen Strafraums mit der
    Hand auf, um den Freistoß zu wiederholen. Welche Entscheidung trifft der SR und warum ?

 Antw.: Strafstoß, denn der Ball war korrekt ins Spiel gebracht worden. Von dem folgenden Vergehen des
            Abwehrspielers ist das Handspiel das schwerere und zählt somit vorrangig vor dem zweimaligen
            Spielen des Balls durch denselben Spieler.

2. Wenn ein Strafstoß regelgerecht ausgeführt wird, ist dann hierbei eine Abseitsstellung möglich ? Begründung ?

Antw.: nein, da alle Spieler und Mitspieler sich hinter dem Ball aufhalten müssen und so Abseits unmöglich ist.

3. Ohne Verschulden eines Gegners kommt ein Verteidiger zu Fall und klemmt den Ball mit beiden Beinen ein.
    Ein Angreifer versucht kurz darauf den Ball zu spielen und trifft dabei leicht die Beine des liegenden Spielers.
    Wie ist jetzt durch den SR zu entscheiden und warum ?

Antw.: indirekter Freistoß, wo Ball eingeklemmt wurde gegen den Verteidiger ( erstes Vergehen ); keine Verwarnung 

4. Ein Angreifer, der nur noch den Torwart vor sich hat, wird etwa 10 m vor dem Tor von hinten leicht am
    Trikot gehalten. Der SR pfeift sofort, doch der Spieler befördert den Ball anschl. noch ins Tor.
    Wie entscheidet der SR ? Ist hier die Vorteilsregelung anwendbar ?

Antw.: Strafstoß, Feldverweis ; nach dem Pfiff ist das Spiel unterbrochen und so Vorteil nicht mehr möglich 

5. Bei der Ausführung eines Strafstoßes laufen ein Mitspieler des Schützen und ein verteidigender Spieler
    vorzeitig in den Strafraum. Außerdem bewegt sich der Torwart zu früh von der Torlinie und hält den Ball.
    Entscheidung des Schiedsrichters ?

Antw.: Wiederholung des Strafstoßes ; Verwarnung gegen den Torwart

6. Bei einem Zweikampf kommt ein bereits verwarnter Verteidiger zu Fall. Mit dem größten Teil seines Körpers
    außerhalb des Strafraumes liegend, begeht er genau auf der Strafraumlinie ein absichtliches Handspiel und
    raubt dadurch einen durchlaufenden Gegenspieler eine klare Torchance. Wie ist zu entscheiden ?

Antw.: Strafstoß ( Linie gehört zum Strafraum ) und Feldverweis, wegen der Verhinderung einer klaren Torchance

7. Der Torwart wirft den Ball absichtlich nach einem außerhalb des Strafraums stehenden Gegenspielers.
    Dieser erkennt die Absicht des Torwarts, bückt sich reaktionsschnell und wird dadurch nicht getroffen.
    Wie agiert der SR ?

Antw.: direkter Freistoß, wo getroffen werden sollte ; Feldverweis gegen den Torwart

8. Ein Spieler hat Schwierigkeiten mit seinem Schuhwerk. Er lässt sich ein anderes Paar Schuhe zuwerfen und
    beginnt diese auf dem Spielfeld zu wechseln. Wie muss der SR nun reagieren ?

Antw.: der SR lässt den Schuhwechsel zu ; Kontrolle bei der nächsten Unterbrechung 

9. In der Halbzeitpause wird der SR vor seiner Kabine von einem Spieler beleidigt. Wie regiert er ?

Antw.: Feldverweis gegen diesen Spieler aussprechen ; anschl. Mitteilung an beide Spielführer ;
           Eintrag Spielberichtsbogen und auch dort den Sonderbericht ankündigen, Sonderbericht

10. Welche Voraussetzungen müssen zur Erteilung eines Strafstoßes gegeben sein ?

Antw.: es muss sich um verbotenes Spiel handeln ;
           das Vergehen oder der Kontakt muss im Strafraum passiert sein ;
           Ball muss während des Vergehens im Spiel gewesen sein.

11. Ein Angreifer verlässt das Spielfeld über die Torauslinie und entzieht sich dadurch einer Abseitsstellung.
     Obwohl die Spielsituation, die ihn zum Verlassen des Spielfeldes veranlasste, noch nicht abgeschlossen ist,
     läuft der Spieler zurück auf das Feld und greift den ballführenden Torwart an. Der Torhüter nimmt den Ball
     nun zum wiederholten Mal mit den Händen auf. Wie ist hier zu entscheiden mit kurzer Begründung ?

Antw.: indirekter Freistoß für den Torwart, Verwarnung wegen unerlaubten Betretens des Spielfeldes durch den
           Angreifer. Dessen Vergehen liegt zeitlich eindeutig vor der unzulässigen Aufnahme des Balles durch den
          Torwart und ist somit entscheidend für die Spielfortsetzung.

12. In der Halbzeitpause wird der SR in seiner Kabine vom SRA 1 aufmerksam gemacht, dass der Angreifer Nr. 9
      vor dem Halbzeitpfiff den SR beleidigt hatte. Wie reagiert der SR ?

Antw.: nur noch Meldung möglich

13. Ein Spieler spuckt seinen Mitspieler an; der spuckende Spieler steht innerhalb, der Getroffene außerhalb des
      eigenen Strafraumes. Was hat der SR zu veranlassen ?

Antw.: direkter Freistoß, wo getroffen wurde; Feldverweis gegen den spuckenden Mitspieler

14. In der 50. Spielminute ( 2. Halbzeit ) wird ein Spieler der Mannschaft A im Mittelfeld von einem Spieler der
      Mannschaft B geschlagen. Der SR unterbricht das laufende Spiel. Jetzt stellt er fest, dass es sich bei den
      geschlagenen Spieler um einen Auswechselspieler handelt, der von Beginn der zweiten Halbzeit an
      eingewechselt wurde, ohne sich beim SR anzumelden. Entscheidung ?

Antw.: direkter Freistoß, wo getroffen wurde ; Feldverweis Spieler B ; Wechsel notieren

15. Ein Abwehrspieler lupft den Ball selbst hoch und spielt ihn danach mit dem Knie zurück zu seinem Torwart.
      Der Ball wird vom Torwart mit der Hand aufgenommen und abgeschlagen. Der SR unterbricht nun das Spiel
      und entscheidet auf indirekten Freistoß dort, wo der Torwart den Ball in die Hand genommen hat.
      Handelt er korrekt ? Bitte kurz begründen warum er wie entscheiden muss ?

Antw.: Indirekter Freistoß ist die korrekte Spielfortsetzung. Der Ort der Spielfortsetzung ist jedoch falsch. Diese hätte
           an dem Ort erfolgen müssen, an dem die Unsportlichkeit begangen wurde – also dort , wo der Ball zur
           Umgehung der Regel hochgelupft wurde. Für dieses Vergehen ist zudem auch die gelbe Karte erforderlich.

 

Torschützenlisten