Das Neunmeterschießen um den Sieg beim HallenCup 2019 endete für die Akteure vom SV Murchin/Rubkow im Anklamer Volkshaus mit einer 1:2 Niederlage gegen den neuen HallenCup-Sieger

SV Motor Eggesin.

Es war ein von Taktik geprägtes Finale gewesen, in dem sich keines der beiden Teams größere Fehler leistete. Dabei fiel die Entscheidung im Kampf um die Siegertröhäe nach torloser Spielzeit erst vom Neunmeterpunkt.

Unbenannt

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die an Spannung nicht gemagelt hat. Für die Zuschauer gab es eine Reihe interessanter und umkämpfter Duelle zu sehen. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle den fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.

Endstand:

1. SV Motor Eggesin

2. SV Murchin/Rubkow

3. SV Gützkow

4. SG Karlsburg/Züssow II

5. SV Loitzer Eintracht

6. FC Landhagen

7. SV Ducherow

8. Greifswalder FC III

9. FSV Kemnitz II

10. SV 1950 Kröslin

Bester Torschütze:

Rico Last (SV Murchin/Rubkow)

Bester Torwart:

Christian Müggenburg (SV Motor Eggesin)

IMG 20190228 WA0021

SV Motor Eggesin

 

 20190223 115955

 

20190223 120025

Bei den Alten Herren Ü 35 sicherte sich das Traditions-Team des Greifswalder FC ungeschlagen die Siegertrophäe. Mit einer Bilanz von 4 Siegen und 1 Unentschieden verwiesen die Hansestädter den FSV Einheit Ueckermünde auf Rang 2.

IMG 20190228 WA0014

Greifswalder FC "Tradition"

IMG 20190228 WA0010

Endstand:

1. Greifswalder FC "Tradition"

2. FSV Einheit Ueckermünde

3. SV Motor Eggesin

4. FC Landhagen

5. VFC Anklam

6. HFC Greifswald "Tradition"

Bester Torschütze:

Ronny Krüger (Greifswalder FC "Tradition")

IMG 20190228 WA0011

Bester Torwart:

Jörg Lübke (FC Landhagen)

IMG 20190228 WA0006

 

Unter Fussball.de sind alle Ergebnisse nochmal nachzulesen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Mannschaften für die Teilnahme, den zahlreichen Zuschauern für ihr Kommen und allen Helfern sowie Schiedsrichtern und Turnierleitern.