Mit einem 5:1-Erfolg über den Torgelower FC Greif qualifizierte sich letztlich der Greifswalder FC "Tradition" für die Vorschlussrunde im Kreispokal um den "Lübzer Cup".

Gegner im Kampf um den Einzug in das Endspiel am 08. Juni wird für die Greifswalder nunmehr der FC Landhagen sein.

Der zweite Finalist wird dann ebenfalls am 24. März zwischen dem FSV Einheit Ueckermünde und dem VFC Anklam ermittelt.

 

Bei den Frauen/Mädchen erreichte der Vierecker SV durch einen 3:1-Sieg beim TSV Friedland bereits am vergangenen Wochenende das Endspiel.